Mais Saatgut - Ihre LG Maissorten

Komplettes Sortiment Silomais, Biogasmais und Körnermais von sehr früh bis spät

Vorzüge LG Mais Top-Sorten (LG 31.219, LG 31.238, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.245, LG 31.276):

  • Reservierung mit Option auf 2€ Cashback
  • Wachstumsstimulanz starcover ohne Aufpreis zur Standardbeizung
  • LG Mais Protektor
LG bietet Ökosaatgut (Biosaatgut) für Getreide, Mais und Gräsermischungen

Das sind die LG Öko Maissorten

Hier finden Sie weitere Informationen zu Ökosaatgut Mais, Getreide, Sonnenblumen und Gräsermischungen 

Mais Saatgut kaufen - so finden Sie die passende Sorte

 

Die Nutzungsrichtung von Maissorten

  • Eine der ersten Entscheidungen ist die Nutzungsrichtung.
  • Sie planen den Anbau von Silomais, Körnermais, Biogasmais,
  • oder kommt eine Doppelnutzungssorte in Frage, die Ihnen die Entscheidung bis zum Schluss offen lässt?

 

Die passende Reifezahl

  • Ihr Standort bestimmt den Reifebereich des Maises.
  • Brauchen Sie Saatgut für kühle Lagen, für Höhenlagen, oder doch eher gemäßigte Lagen?
  • Was ist die durchschnittliche Wärmesumme,
  • wo liegt ihre "ortsübliche" Reifezahl beim Mais?

 

Der Maisanteil in der Ration

  • In Ihrer Fütterung - wie hoch ist der Maisantail in der Ration?
  • Je nach Maisanteil und Milchleistung sind Sorten mit hohen Stärkegehalten
  • oder aber mit hoher Restpflanzenverdaulichkeit besser für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Tiere geeignet.

Sortenmerkmale und Nutzen für den Landwirt

In der untenstehenden Tabelle finden Sie eine Übersicht von Maissorten in Abhängigkeit von den Nutzungsanforderungen. Dabei stehen Fragen und Eigenschaften einer Sorte im Vordergrund, wie etwa:

  • eine gute Standfestigkeit: wofür benötige ich dies, welche Sorten zeichnen sich besonders aus?
  • gutes Dry-Down: wichtig je nach Region und Jahr in Bezug auf Trocknungskosten beim Körnermais
  • Doppelnutzungs-Sorte: wenn das Silo voll ist, will ich dann meinen Mais evtl. als Korn vermarkten?
  • ...
Merkmal Nutzen für den Landwirt LG Maissorten
Hohe Zellwandverdaulichkeit Verringert die Gefahr von Pansenazidose
Optimiert in maislastigen Betrieben die Ration
FUNCTION, LG 31.227
Hohe Stärkegehalte Optimieren in grasreichen Betrieben dei Futterration PROSPECT, LG 31.207, LG 30.215, LG 31.219, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.256, LG 31.276
Kolbenhygiene Eine gute Kolbenhygiene sichert niedrige Mykotxin-Belastungen (DON-Werte) LG 30.222, LG 30.215, LG 31.272, LG 31.276
Gute Standfestigkeit Erleichtert die Ernte
Sichert die Erträge
Verhindert Lager
LG 31.207, LG 31.219, LG 30.258, LG 31.256, LG 31.272, LG 31.276, LG 31.285, INVADOR
Blattgesundheit (HTR) Gewährleistet eine optimale Ausnutzung des Ertragspotenzials
Sichert die Qualität des Erntegutes
LG 31.227, LG 31.238, LG 30.258, LG 31.256, LG 31.276, LG 31.285
Hohe Resistenz gegenüber Stängelfusarium Optimale Ausnutzung des Ertragspotenzials
Sichert die Qualität des Erntegutes
Positive Beeinflussung der Standfestigkeit
Verhindert Lager
LG 31.219, ASHLEY, LG 31.238, LG 30.258, LG 31.245, LG 31.256, LG 31.272, LG 31.276
Dry-Down Verringert die Trocknungskosten CONCLUSION, LG 31.219, ASHLEY, LG 32.257, LG 31.240
Stay-green Erweitert das Erntefenster, d.h. den Zeitraum, in dem eine Ernte im angestrebten TS-Bereich durchgeführt werden kann LG 31.219, LG 31.223, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.276
Gute Jugendentwicklung Ermöglicht einen optimalen weiteren Wachstumsprozess
Eignet sich auch für schwierige Anbaugebiete (Höhenlagen, kalte Böden)
LG 31.207, LG 31.223, ASHLEY, LG 31.238, LG 31.245, LG 31.256, LG 31.272, LG 31.285
Frühe und sichere Abreife Ermöglicht Maisanbau in Grenzlagen und für den Zweitfruchtanbau PROSPECT, CONCLUSION, FUNCTION, RESOLUTE
Doppel-Nutzung / Drei-Nutzungssorte Flexible Entscheidungen hinsichtlich der Verwertung des Erntegutes CONCLUSION, LG 31.219, ASHLEY, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.256, LG 31.272, LG 31.276
Hohe GTM-Erträge Viel Masse von wenig Fläche LG 31.223, LG 31.253, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.245, LG 31.272, LG 31.276, LG 31.285
Sehr hohe Korn-Erträge Sehr hohe Marktleistung LG 31.219, ASHLEY, LG 31.238, LG 32.257, LG 30.258, LG 31.256, LG 31.240, LG 31.276, LIMAGOLD, INVADOR

Körnermais Sorten

LG verfügt über ein breites Sortiment an Maissorten, die als Körnermais optimal geeignet sind. Die herausragenden Maissorten im  Körnermais sind LG 31.219,  ASHLEY,  LG 31.238, LG 32.257LG 30.258 und  LG 31.276.

Je nach Region und klimatischen Bedingungen können alternative Sorten empfohlen werden, z.B. die INVADOR und die LIMAGOLD für die warmen Lagen im Rheintal.

Silomais Sorten

Qualitätssilomais kann je nach Futerration unterschiedliche Anforderungen haben, um die Grundfutterleistung für Milchvieh- oder Rindermastbetriebe zu optimieren.

Abhängig vom Maisanteil in der Futterration bietet LG zum einen stärkebetonte Sorten wie PROSPECT, LG 31.207LG 30.215LG 31.219LG 32.257 , LG 31.256 , LG 30.258 und LG 31.276 für Betriebe mit eher graslastigen Rationen an.

Für Betriebe mit Maisanteilen >60 % gibt es aber auch energiebetonte Sorten mit hoher Restpflanzenverdaulichkeit und weniger Stärke (FUNCTIONLG 31.277).

Biogasmais Sorten

Ausschlaggebendes Kriterium für die Biogasnutzung ist der Gesamt-Trockenmasse-Ertrag (GTM). Hier haben die Sorten LG 32.16CHARLEEN und LG 30.258 in den letzten Jahren sehr gute Ergebnisse gezeigt.

Weitere Empfehlungen für die Nutzung als Biogas sind die Maissorten LG 31.276LG 31.256 und LG 31.272. Für die wärmsten Lagen eignet sich bestens die Sorte LG 30.444.

Mais Reifegruppe und Nutzungsrichtung

Die Auswahl an Maissorten ist sehr groß. Dabei fällt es nicht leicht, auf Anhieb die richtige Sorte für die individuellen Anforderungen zu finden. Allerdings helfen die klassischen Entscheidungsparameter Reifegruppe und Nutzungsrichtung sehr gut, um die Sorten zu differenzieren. Abschließend kommen agronomische Kriterien hinzu.

Maissorten - Entscheidung nach Reifegruppe und Nutzungsrichtung