Studie aus Belgien - Wachstumsstimulanz im Mais wirkt

Edemissen – Eine Studie der Universität Gent hat die Wirkungsweisen von Wachstumsstimulanzen im Mais überprüft sowie die Effekte für die Jugendentwicklung analysiert. Das Ergebnis: Wachstumsstimulanzen wie  zum Beispiel LG starcover haben dank ihrer hohen Phosphataneignung sehr wohl einen positiven Effekt. 
In den Untersuchungen der Jahre 2016 und 2017 wurden unter der Leitung von Leitung von Prof. Leen De Gelder und Geert Haesaert insgesamt 11 Varianten mit verschiedenen biologischen Substanzen sowie eine Variante mit klassischer Unterfußdüngung (20 kg/ha) und einer Kontrollvariante ohne Zusatz angelegt. Besonders auffällig war die Variante mit LG starcover. Diese erzielte unter anderem folgende Ergebnisse:

  • eine deutlich größere Pflanzenlänge (15 % längere Pflanzen als Negativ-Kontrolle, 22 Tage nach dem Auflaufen)
  • ein signifikant höheres TM-Gewicht (21 % mehr Gewicht als Negativ-Kontrolle, 29 Tage nach dem Auflaufen)
  • einen deutlich höheren Phosphor-Gehalt in den Pflanzen (37 % höhere Phosphor-Gehalte als Negativ-Kontrolle, 29 Tage nach dem Auflaufen)

Die Resultate zeigen auf, dass Stimulanzen wie LG starcover eine interessante Alternative zur Unterfußdüngung darstellen, vor allem für Betriebe, bei denen die Düngung aufgrund der Düngeverordnung stark limitiert ist

Was ist starcover?

Laut Aussage von LG erzielt die Wachstumsstimulanz starcover ihre Wirkung durch die Kombination von zwei sich unterstützenden Wirkstoffen: einem Bakterium (IT45 RiseP) und einem Pflanzenextrakt (AgRho® GSB). Die Kombination dieser beiden Substanzen führt zu einer Belebung und Intensivierung des Wurzelwachstums, vor allem der Feinwurzeln sowie zu einer besseren Nährstoffaufnahme und einer optimierten Nährstoff-Effizienz. So kann der Mais Stressphasen durch Kälte, Nässe oder Trockenheit besser wegstecken und das Ertragspotenzial besser ausschöpfen. Vereinfacht kann man sagen, dass starcover mehr Wurzeln und bessere Wurzeln ermöglicht.

Ist starcover ertragswirksam?

Natürlich kann davon ausgegangen werden, dass die positiven Wurzel- und Wachstumseffekte dank starcover auch zu mehr Ertrag führen können. Ertragsversuche in Italien aus 2017 zeigen sogar sehr deutlich, dass in fast allen Fällen ein Ertragseffekt zu verzeichnen war. Schon ein Mehrertrag von 1% rechnet sich, denn schon damit werden die Saatgutmehrkosten gedeckt. Starcover ist also eine Versicherung, die sich auszahlt.
Letztlich geht es bei starcover in erster Linie um die Absicherung des hohen Ertragspotenzials moderner Maissorten. Wenn die Maispflanze einen schlechten Start erfährt, können enorme Ertragsverluste die Folge sein. Deshalb werden sowohl Beizen als auch Unterfußdüngung in der Praxis breit eingesetzt. Jeder Landwirt kennt beispielsweise die Situation, wenn die Maispflanze eine kalte und/oder nasse Witterungsperiode in der Jugend durchlebt. Die Bestände verfärben sich blau bis lila, oder aber werden ganz gelb und bleiben im Wachstum stehen. Die Pflanze gerät unter Stress und verliert Ertrag.
Die Wachstumsstimulanz ist wie die Unterfußdüngung mit Phosphor eine Art Versicherung. Die Effekte sieht man in warmen und günstigen Jahren nicht unbedingt, aber in schwierigen Jahren, in denen der Mais in der Jugend gestresst wird, werden die Effekte sehr deutlich und unübersehbar.

Fazit: Wachstumsstimulanzen wie LG starcover können dem Landwirt ein Plus an Ertragssicherheit bieten. Gerade für Betriebe, die keine Unterfußdüngung mehr, oder nur in deutlich reduzierter Menge, einsetzen können oder dürfen, ist starcover eine interessante Alternative. Das belegen die Studien aus Belgien. Für die Aussaat 2019 stehen insgesamt sechs Maissorten mit Starcover zur Verfügung.


LG starcover ist eine Wachstumsstimulanz, die sich als Saatgutbeschichtung (coating) aus zwei natürlichen Bestandteilen zusammensetzt. Sie wurde von der Groupe Limagrain in Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen (Lallemand & Solvay) in Frankreich entwickelt. Einzigartig an dem Produkt ist auch das Verfahren des coatings, denn für den Beizprozess mit starcover wurde eigens eine Maschine entwickelt, die dafür sorgt dass starcover optimal auf das Saatgut aufgebracht wird. Das Video erläutert schematisch die Wirkungsweise.

Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr
Studie aus Belgien - Wachstumsstimulanz im Mais wirkt

Eine Studie der Universität Gent hat die Wirkungsweisen von Wachstumsstimulanzen...

mehr
Maisfeldtag aus neuer Perspektive - 360° virtueller Rundgang

Aufgrund der extremen Trockenheit sind 2018 viele Feldtage im Mais ausgefallen....

mehr
Witterung verzögert Rapsaussaat

In diesem Jahr behindern die auch über die Monate Juli und August in weiten...

mehr
Mais Abreife 2018

Die Maisabreife 2018 weit voran geschritten. Umso wichtiger ist es, dass Sie...

mehr