Fünf neue Getreidesorten für LG

Edemissen – Der Erfolgskurs von LG im Getreide setzt sich fort. Gleich fünf neue Getreidesorten wurden für die Marke LG kürzlich vom Bundessortenamt zugelassen.

Im Weizen stehen mit LG AKKURAT ein neuer A-Weizen und mit LG VERTIKAL ein neuer B-Weizen zur Verfügung. In der Wintergerste komplettieren die beiden Breun-Züchtungen VALERIE (zweizeilig) und MIZZI (mehrzeilig) das Portfolio. Abgerundet wird der Zulassungserfolg durch die Sorte RAMDAM (Wintertriticale).

Im Weizen stellt LG somit zum zweiten Mal in Folge jeweils die ertragreichsten Sorten in den wichtigen Qualitätsgruppen A und B.

 

  • Als ertragreichster A-Weizen aller Zulassungskandidaten konnte LG AKKURAT überzeugen. Zusätzlich kennzeichnen makellose Resistenzen einschließlich Ährenfusarium und die breite Standorteignung die Sorte.
  • Der B-Weizen LG VERTIKAL ist der ertragliche Überflieger und bekam vom Bundessortenamt als einzige Neuzulassung die Ertragsbestnoten 9/9. Beim ausgeglichenen Resistenzprofil stechen besonders Mehltau, Gelb- und Braunrost hervor.

Zwei neue Wintergerste Sorten:

  • In der zweizeiligen Wintergerste kommt mit VALERIE nun eine Sorte auf den Markt, die die höchsten Vollgerstenerträge aller Neuzulassungen mitbringt und besonders durch ihre Frühreife auffällt. Valerie aus dem Hause Breun verfügt über eine herausragende Sortierung und ist doppelresistent gegenüber Gelbmosaikviren (Typ 1 und 2).
  • Auch in der mehrzeiligen Wintergerste ist Breun mit der Sorte MIZZI unter den Neuzulassungen vertreten. Mizzi verfügt auf hohem Ertragsniveau über beste Kornqualitäten wie sonst nur zweizeilige Sorten.

Neuer Wintertriticale:

  • Zu guter Letzt wurde mit RAMDAM eine Wintertriticale zugelassen, die als erste langstrohige Sorte ein hohes Ertragspotenzial aufweist. RAMDAM ist trockentolerant, eignet sich auch für sandige Standorte und kann für den Öko-Landbau eingesetzt werden. Aus dem guten Resistenzprofil ragen die Rostresistenzen hervor.


„Wir setzen unsere erfolgreiche Entwicklung weiter fort.“, fasst Stefan Niklas, Produktmanager Getreide bei LG zusammen. „Nach den Senkrechtstartern LG INITIAL und INFORMER im letzten Jahr folgen nun weitere vielversprechende Sorten – und das nicht nur im Weizen, sondern auch in der Gerste und der Triticale."

Maisaussaat - Bodentemperatur und -feuchte im Blick behalten

Das Deutschen Maiskomitee empfiehlt - gestützt auf Wetterprognose des Deutschen...

mehr
Fünf neue Getreidesorten für LG

Der Erfolgskurs von LG im Getreide setzt sich fort. Gleich fünf neue...

mehr
Drei neue LG Maissorten für LG zugelassen

Edemissen - Februar 2019: Das BSA hat drei neue Maissorten von LG zugelassen....

mehr
LG mit virusresistenten Rapssorten auf dem Vormarsch

LG setzt den erfolgreichen Kurs in der Rapszüchtung fort. Drei weitere...

mehr
Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr