INSPIRATION
B-Winterweizen

INSPIRATION

Eine Züchtung der Saatzucht Breun
Eine Züchtung der Saatzucht Breun
Agronomische Eigenschaften
  • Kurzer bis mittellanger Wuchstyp bei hohem Bestockungsvermögen
Resistenzen und Sicherheit
  • Überdurchschnittliche Mehltau- und Braunrostresistenz
Ertragsleistung
  • In hohem Maße ertragstreu bei intensiver Bestandesführung
  • Sehr gutes Kompensationsvermögen
Empfehlungen
  • Gute Stoppelweizeneignung
  • Langjährig bewährt in der Marsch
Sortentyp
Brotweizen
Verkaufsqualität
Fallzahl
+
Rohprotein
-
Sedimentationswert
-
Ertragsaufbau
Ertragstyp
Kompensationstyp
Bestandesdichte
hoch - mittel
Kornzahl/Ähre
mittel
Tausendkorngewicht
hoch - mittel
Kornertrag
4
Agronomische Eigenschaften
Reife
mittel - spät
Winterhärte
mittel
Bestockungsvermögen
hoch
Pflanzenlänge
mittel - kurz
Standfestigkeit
gut - mittel
Saatzeit/Saatstärke 1
Früh
250 - 280
Mittel
290 - 340
Spät
350 - 390
CTU-Herbizidverträglichkeit
Ja
N-düngung (KG/HA)
Wachstumsreglerbedarf
Tendenz zu Ortsüblich
mittel
Krankheitsresistenzen
Pseudocercosporella
-
Mehltau
++
Blattseptoria
o
DTR
-
Gelbrost
-
Braunrost
+
Ährenfusarium
-
Krankheitsresistenzen
Pseudocercosporella
-
Mehltau
++
Blattseptoria
o
DTR
-
Gelbrost
-
Braunrost
+
Ährenfusarium
-
Anbaueignung für
Frühsaat
2
Spätsaat
5
Stoppelweizen
4
Mulchsaat
4
Trockengebiete
3
    • [1] keimfähige Körner je m2 bei normalen Bestellbedingungen
    • ++++
    • sehr gut
    • +++
    • sehr gut / gut
    • ++
    • gut
    • +
    • mittel / gut
    • o
    • mittel
    • -
    • mittel / gering
    • --
    • gering
    •  
    • sehr gut/sehr hoch
    •  
    • gut/hoch
    •  
    • mittel
    •  
    • ausreichend/mittel bis gering
    •  
    • gering