Teilnahmebedingungen LG Unwetter-Protektor

Ablauf der Versicherung / Registrierung

  • Teilnehmen können Landwirte, die Saatgut der Sorten LG 31.227, LG 30.215, LG 30.248, LG 30.258, LG 31.256 oder LG 31.276 für die Aussaat 2019 gekauft haben. 
  • Das Saatgut muss in Deutschland gekauft sein.
  • Der Unwetter-Protektor umfasst einen Saatgut-Ersatz (Saatgut-Austausch) bei den LG Maissorten LG 31.227, LG 30.215, LG 30.248, LG 30.258, LG 31.256 und LG 31.276 im Falle von witterungsbedingten Auflaufproblemen!
  • Die Haftung beginnt ab Aussaat, frühestens jedoch ab 10.04.19. Frühsaaten sind somit explizit von der Versicherung ausgeschlossen!
  • Die Haftung endet mit dem Erreichen des 4-Blatt-Stadiums, spätestens jedoch am 31.05.19
  • Die Versicherung ist im Saatgutpreis enthalten
  • Um die Versicherung in Anspruch nehmen zu können muss sich der Landwirt vorab auf der Website unter www.lgseeds.de/protektor registrieren. Die Registrierung muss spätestens bis zum 01.04.2019 erfolgen.
  • Zur Registrierung erforderlich sind die kompletten Angaben zu Name und Adresse, sowie die Summe der gekauften Einheiten Mais je Sorte, sowie die Angabe der insgesamt auszusäenden Fläche in Hektar zu oben angeführten Sorten.
  • Zur Registrierung anzugeben ist auch die Partie-Nummer (=LOT-Nummer / Anerkennungsnummer), die dem blauen Sack-Anhänger zu entnehmen ist. Liegt dem Landwirt die Partie-Nummer zum Zeitpunkt der Registrierung noch nicht vor, so ist bei der Registrierung statt der Partie-Nummer in dem dafür vorgesehenen Feld einzutragen, dass die Ware noch nicht vor Ort ist (Eintrag z.B. „Lot-Nummer liegt noch nicht vor“)
  • Nach der Registrierung erhält der Landwirt automatisch eine Bestätigung per Mail, in welcher Anschrift, Fläche und Mengen, sowie die „Versicherungs-Nummer“ bestätigt werden. Den Eingang dieser Mail muss der Land per Klick auf einen Bestätigungslink verifizieren. Das ist aus Datenschutzgründen erforderlich.

Ablauf im Schadensfall

  • Ein Anspruch auf die Limagrain Umbruch-Versicherung erlischt mit Ablauf des 31.05.2019
  • Ein Anspruch auf Versicherung besteht nur, wenn sich der Landwirt zuvor - wie oben angeführt - bis zum 01.04.2019 hier auf der Website registriert hat. 
  • Zur Schadensmeldung ist die Versicherungsnummer aus der Versicherungs-Bestätigung erforderlich.
  • Die Schadensmeldung erfolgt hier über diese Website
  • Gemeldete Schäden werden im Bedarfsfall von Sachverständigen der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG (MMAV) überprüft.
  • Die Regulierung erfolgt ausschließlich über Ersatzsaatgut von Limagrain, eine Barauszahlung oder ähnliches ist nicht möglich.
Lorenz Güllrich

Lorenz Güllrich, meinungsstarker LG Experte, erläutert heute die LG Wachstumsstimulanz starcover.

Hier können Sie den LG Ertragsplaner Mais und Gras als PDF PDF meiner Sammlung hinzufügenherunterladen. Wie gewohnt mit interaktiven Elementen (Augmented Reality) und reichlich Fachinfos.

Verdaulichkeit, Stärkegehalt, Restpflanzen-Verdaulichkeit? Wie Sie mit der Sortenwahl gezielt die Ration ihrer Hochleistungstiere optimieren können. Lesen Sie mehr

Aktuelles zu Mais

Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr
Studie aus Belgien - Wachstumsstimulanz im Mais wirkt

Eine Studie der Universität Gent hat die Wirkungsweisen von Wachstumsstimulanzen...

mehr
Maisfeldtag aus neuer Perspektive - 360° virtueller Rundgang

Aufgrund der extremen Trockenheit sind 2018 viele Feldtage im Mais ausgefallen....

mehr

Mit dem Mais Stärke-Rechner - mehr Infos Infos hier.

Die Mais-Gras App jetzt öffnen.

Mais ist Nahrung, Futtermittel, Energie-Lieferant, Sauerstoff-Produzent: Mais ist vielseitig und nachhaltig. Lesen Sie mehr