GVO-Erklärung für Mais Aussaat 2019

Auszug aus dem Wortlaut der GVO Erklärung:

  1. Die Sorten, von denen wir Ihnen zur Aussaat 2019 Saatgut liefern, sind Sorten, die nicht den Regulierungsanforderungen des Gentechnikrechts unterliegen. Bei der Erzeugung des Saatgutes dieser Sorten wurden zudem Qualitätssicherungsmaßnahmen angewendet, di die Vermeidung des zufälligen Vorhandenseins kennzeichnungspflichtiger gentechnisch veränderter Organismen (GVO) zum Ziel haben.
  2. Die Saatgutvermehrung erfolgt auf offenem Feld unter natürlichen Gegebenheiten mit freiem Pollenflug. Es ist deshalb nicht möglich, das zufällige Vorhandensein von GVO völlig auszuschließen und zu garantieren, dass die Saatgutpartien unserer Lieferungen frei sind von jeglichen Spuren gentechnisch veränderter Pflanzen. Zudem muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass zufällige Spuren genomeditierter Pflanzen nach derzeitigem Stand der Wissenschaft nicht eindeutig nachzuweisen bzw. der verwendeten Methode zuzuordnen sind.
  3. Die Limagrain GmbH produziert zertifiziertes Saatgut nach den gültigen EU-Bestimmungen über den Verkehr mit Saatgut. Das von Limagrain vertriebene Saatgut erfüllt auf hohem Qualitätsniveau alle für das Produkt Saatgut geltenden rechtlichen Bestimmungen.

Dateien zur PDF-Sammlung hinzufügen:

#DateiGrößeSammlungDownload
1 LG GVO Erklärung zur Mais Aussaat 2019 (LG_GVO_Erklaerung_Mais_Aussaat_2019.pdf) 68 KB PDF meiner Sammlung hinzufügen

Zurück