DLG Feldtage 12.-14.06.2018 in Bernburg-Strenzfeld

Stand VC54: Innovative Sorten für mehr Ertrag

Unter dem Motto „Der Schlüssel zum Ertrag“ präsentiert die Marke LG ihre Neuheiten auf den DLG Feldtagen 2018. Im Fokus stehen dabei vor allem Raps und Getreide, aber auch Maissorten und Gräsermischungen werden den Besuchern präsentiert.

Schlüssel zum Ertrag

Als Schlüssel zum Ertrag sieht LG u.a. die hohen Ertragspotenziale der Sorten sowie die genetischen Eigenschaften, die dieses Potenzial absichern. Dazu gehören Eigenschaften wie Standfestigkeit und Winterhärte, aber auch spezielle Resistenzen wie die gegen das Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV) im Raps.

LG ARCHITECT ist das neue Aushängeschild im Raps

Mit drei aktuellen Neuzulassungen unterstreicht LG die gute Marktposition. Neben den Sorten ALBRECHT und ADVOCAT liegt der Vermarktungsfokus auf LG ARCHITECT. Die innovative Hybride verfügt über ein enormes Ertragspotential und punktet zudem mit sehr guter Winterhärte, der genetisch fixierten Schotenplatzfestigkeit sowie der Resistenz gegen das Wasserrübenvergilbungsvirus.

Gerade die Virusresistenz ist ein viel diskutiertes Thema im Raps. Mit dem Wegfall der insektiziden Beizmittel ist der Virusbefall im Raps immer häufiger zu beobachten und Ertragseinbußen sind keine Seltenheit. Mit den drei Neuzulassungen verfügt LG als erster Züchter in Deutschland über resistente Sorten. 

LG INITIAL ist der neue ertragreiche A-Weizen

Auch im Weizen punktet LG mit drei Neuzulassungen.

  • LG INITIAL sticht als neuer, sehr ertragreicher A-Weizen hervor.
  • INFORMER ist ein sehr robuster, gesunder B-Weizen, der wie LG INITIAL ertragsstärkste Neuzulassung im jeweiligen Qualitätssegment.
  • Abgerundet wird das Portfolio mit LG MOCCA, einem C-Weizen mit Kekseignung. 

In der Gerste präsentiert LG mit LOTTIE ebenfalls eine aktuelle Neuzulassung. Die zweizeilige Wintergerste mit hohem Ertragsvermögen besticht durch sehr gute Standfestigkeit und Wintergerste.

Wir sind gut aufgestellt :-)

Insgesamt zeigt LG auf seinem Stand eine Vielzahl an neuen und etablierten Sorten, so dass sich interessierte Fachbesucher ein gutes Bild von der Sortenvielfalt von LG machen können. „Wir sind sehr gut aufgestellt“, resümiert Fred Heilshorn, Vertriebsleiter Raps und Getreide bei LG, zufrieden. „Die vielen Neuzulassungen zeigen, dass unsere Züchtungsstrategie mit Ausrichtung auf hohen Ertrag und hoher Ertragssicherheit voll aufgeht!“. Ein Besuch auf dem Messestand lohnt sich laut Heilshorn auf jeden Fall, denn neben der Sortenpräsentation bekommt das Fachpublikum viele anschauliche Hintergrundinformationen rund um Züchtung und Lösungen im Ackerbau. 

DLG Feldtage 2018 - Impressionen wenige Tage vor dem Start


Rückblick DLG Feldtage 2016

Danke allen Besuchern

Raps TuYV

Ganz vorne dabei ist die Rapszüchtung von Limagrain auch hinsichtlich neuer Resistenzen im Raps. Der Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV) wird laut Limagrain in Deutschland zu einem wichtigen Thema werden.

Durch den Wegfall der insektiziden Beizen und immer wärmeren Herbst- und Wintertemperaturen verbreitet sich das Virus sehr stark. Im Erntejahr 2015 wurden bereits Ertragseinbußen von 5 bis 15 % durch Virusbefall festgestellt. Auf dem LG Stand können die Besucher bereits TuYV-resistente Sorten sehen, die aktuell in der Wertprüfung überzeugen und bereits in diesem Jahr zugelassen werden können.

Video und mehr Informationen zu TuYV (Turnip Yellow Virus)

Facebook Live Videos von den DLG Feldtagen

Schwerpunktthemen Raps

Weizenzüchtung aktuell

Raps Schotenplatzfestigkeit

Im Raps liegt der Züchtungsfokus weiterhin auf Ertragssicherheit. Insbesondere die genetisch fixierte Schotenplatzfestigkeit hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einer wichtigen Eigenschaft im Raps entwickelt. LG war einer der ersten Züchter, der intensiv auf dieses Merkmal setzt. Nicht zuletzt beruht darauf die Erfolgsgeschichte der Sorte ARSENAL.

Mehr lesen zur Schotenplatzfestigkeit

Raps - Kohlhernie

Auch für Befallsstandorte mit Kohlhernie zeigt LG auf den Feldtagen neue interessante Sorten, zum Beispiel ARCHIMEDES. Diese Sorte vereint Kohlhernie- und Phomaresistenz sowie genetisch fixierte Schotenplatzfestigkeit. Die Hybride verfügt darüber hinaus als einzige Sorte im Kohlhernie-Segment über eine frühe Abreife, wodurch sie für den Anbau in den norddeutschen Befallslagen besonders vorteilhaft ist.

Hintergrundinformationen zu Kohlhernie im Raps

Getreide

Das Getreide-Portfolio der Marke LG hat durch die Vertriebskooperation mit der Saatzucht Breun an Vielfalt gewonnen. Im Weizen werden Sorten in allen Qualitätsstufen gezeigt, unter anderem der neu zugelassene B-Weizen BOSPORUS oder die A-Weizen DICHTER und SPONTAN. Mit LG VERONIKA hat LG wieder eine mehrzeilige Wintergerste im Angebot, die das Sortiment um den zweizeiligen Verkaufsschlager CALIFORNIA und die mehrzeilige Breun-Sorte ANJA perfekt ergänzt. Ein Highlight ist sicherlich die Braugerste VENTINA, die dieses Jahr als einzige Sorte die Empfehlung des Berliner Programms erhalten hat.

Mais & Gras

Mais findet man aus dem Hause Limagrain traditionell unter den Marken LG und Advanta. Für beide Marken stehen die TOP-Sorten auf dem Messestand. Unter der Marke Advanta findet der Messebesucher zudem aktuelle Qualitäts-Gräsermischungen. Mit den Qualitätsgräsermischungen REVITAL (für Dauergrünland) und AGRAVIT (für den Ackerfutterbau) schafft Advanta die Voraussetzungen für beste Grundfutterleistungen und hohe Kosteneffizienz.

DLG Feldtage vom 12.-14.06.2018 in Bernburg-Strenzfeld. Melden Sie sich gerne auf Facebook an, treten Sie mit uns in Kontakt :-)

Für Sie vor Ort

Ihre LG Ansprechpartner vor Ort auf den DLG Feldtagen: