LSV Raps Niedersachsen 2014

08.08.2014

Auf den Sandböden Nordwest ... Unter den erstmalig geprüften Sorten stellt sich die Liniensorte ARABELLA mit einem viel versprechenden Ergebnis nach vorne.

In der Anbauregion der Lehmböden Nordwest ... die beiden Liniensorten ARABELLA und ... erbringen überzeugende bereinigte Marktleistungen.

In den Höhenlagen ... auch ARABELLA und ... präsentieren sich überdurchschnittlich.

Nun, da gibt es zum Text der LWK Niedersachsen nicht viel zu ergänzen. ARABELLA - der Linie treu bleiben, das lohnt sich also. Wir haben das für die Ergebnisse des LSV mal im Vergleich zum "Standard" ausgerechnet: Für ARABELLA ergab sich in den Versuchen rechnerisch ein Plus von 52 Euro auf den Standorten des Hügellands, ein Plus von 80 Euro auf den Lehmstandorten, und ein dickes Plus von 119 Euro/ha auf den Sandböden.

Jetzt Mais Saatgut reservieren

Sie können ab sofort die LG Maissorten Ihrer Wahl reservieren, und LG kümmert...

mehr
Mais Abreife 2019

Die Entwicklung der Maisabreife 2019 ist regional sehr unterschiedlich. Umso...

mehr
Wie war die Rapsernte 2019? Ein erstes Fazit

Das Rapsanbaujahr 2018/2019 gestaltete sich, wie schon die Anbaujahre zuvor,...

mehr
Digitaler Streifzug durch die LG Getreidesorten

Die Getreideernte ist fast überall abgeschlossen, vielerorts wird die Neuaussaat...

mehr
LG Mais Feldtage 2019 - das erwartet Sie

LG mit Mais Sorten-Highlights auf den LG Feldtagen und Infos zum LG...

mehr