LG 30.258: Deutschlands Bestseller-Mais

LG 30258 - Silo-, Biogas- und Körnermais

Die deutschlandweit am häufigsten angebaute Maissorte stammt aus dem Hause LG, laut des Marktforschungsinstituts Kynetec. Ihre Beliebtheit verdankt die Züchtung vor allem ihren hervorragenden Allrounder-Qualitäten.

Seit ihrer Zulassung im Jahr 2016 hat sich LG 30.258 im Anbau unter sehr unterschiedlichen Bedingungen bewährt. Durchgängig konnte LG 30.258 mit Bestnoten im Bereich Ertragsleistung, Ertragssicherheit, Ökostabilität und Futterwert glänzen und so die Aufmerksamkeit der Maisbauern auf sich ziehen. Zusätzliche Popularität erlangte die Sorte im Jahr 2019, als das Bundessortenamt (BSA) den Mais im Kriterium Korn-Ertrag auf die Höchstnote 9 heraufstufte. Von offizieller Seite wird LG 30.258 inzwischen fast überall in Deutschland empfohlen – zurecht, wie die landwirtschaftliche Praxis der Maisbauern zeigt. „Wir danken allen Fans und freuen uns über die breite Basis, die wir mit unserer Sorte in nur fünf Jahren gewinnen konnten“, erklärte Renaud Escartin, Geschäftsführer von LG Deutschland, mit Blick auf die Panel-Platzierung.

Flexible Nutzung als Silo-, Biogas- oder Körnermais 

Gerhard Goll, Produktmanager für Mais, hat den Siegeszug „seiner“ Sorte in den vergangenen Jahren miterlebt und die Motive der Agrarbetriebe verfolgt: „Unsere Sorte ist optimal auf die aktuell vorherrschenden Bedingungen abgestimmt“, lobt Goll die vorausschauende Arbeit der Limagrain-Züchter. „Viele Landwirte schätzen die Nutzungsflexibilität von LG 30.258, er eignet sich als Körner-, Biogas- und Silomais gleichermaßen.“ Dies schaffe Sicherheit und Flexibilität bis zur Ernte. „Darum gehört unsere Sorte in allen drei Nutzungsbereichen zu den häufigsten in Deutschland“, unterstreicht Goll und verweist auf die jüngste Erntesaison. Hier sei man als Biogas- oder Silomais-Anbauer mit Sorten gut beraten gewesen, die notfalls auch als Körnermais eine gute Figur machen würden.

Ökostabil: Ertragssicherheit unter allen Bedingungen

Positiv fällt Landwirten auch die gute Ökostabilität von LG 30.258 auf. Die Sorte hat über alle Bundesländer im gesamten klimatisch wechselhaften Zeitraum seit ihrer Zulassung überzeugende Resultate erbracht – sowohl in den heißen und regional von Trockenstress geprägten Jahren zwischen 2018 und 2020, aber auch im eher nasskalten Jahr 2017. Die guten Ergebnisse gelten auch hier für sämtliche Nutzungsrichtungen von Biogas bis Futtermais. 

Agronomisch überzeugend und spitzenfuttertauglich

Ihren souveränen Gesamteindruck rundet die Sorte LG 30.258 mit bemerkenswerten agronomischen Eigenschaften ab. Eine gute Jugendentwicklung, ein sehr gutes „stay-green“, Blattgesundheit, eine geringe Lagerneigung und eine gute Resistenz gegen Stängelfäule – die Liste der Positivmerkmale ist lang. Futterbaulich gehört LG 30.258 ebenfalls zu den Spitzensorten im deutschen Markt. Mit ausgezeichneten Werten für Energiekonzentration, Stärkegehalt und Verdaulichkeit hat es LG 30.258 unter dem Label „stärkereich“ in die Kategorie der LG Animal Nutrition-Sorten (LGAN) geschafft.

Ab sofort mit starcover für mehr Wurzelbildung verfügbar

Zur aktuellen Saison hat LG für Maisbauern jetzt ein attraktives Saatgutpaket geschnürt, und bietet Deutschlands meistangebaute Maissorte gebeizt mit der unternehmenseigenen Wachstumsstimulanz starcover an. Starcover sorgt für mehr Wurzeln und starke Wurzeln. Unter schwierigen Anbaubedingungen trägt die Wachstumsstimulanz von Anfang an messbar zu einem sicheren Ertrag bei. Landwirte können ihr Saatgut für das kommende Jahr noch bis Ende November unter www.LGseeds.de/Reservierung sichern oder bereits direkt beim Handel bestellen.

Ihr Regionaler Verkaufsberater

Auf Ihre Region abgestimmte Sorteninformationen und regionale Informationen finden Sie bei Ihrem

LG Verkaufsberater

Ihr LG Team Edemissen

Ihre Ansprechpartner in den Abteilungen der Vertriebszentale

LG Ansprechparnter