Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Die Wetterkapriolen der vergangenen Jahre haben gezeigt, wie stark der Erfolg auf den Betrieben von äußeren Wettereinflüssen abhängt. Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So sind Wettereignisse wie Sturm, Frost, Hagel oder Starkregen nach dem Auflaufen keine Seltenheit, und sie gefährden den Maisbestand. Ein Umbruch kann im schlimmsten Fall die Folge sein und führt zu erheblichem wirtschaftlichen Schaden.

Viele Landwirte sichern ihre Bestände daher durch Versicherungen gezielt ab. Eine alternative Versicherung stellt der sogenannte „Unwetterprotektor“ von LG dar. Hierbei handelt es sich um eine kostenfreie Versicherung in Kooperation mit der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung, die im Falle eines Umbruchs durch Wetterereignisse das Saatgut ersetzt. Die Haftung deckt Hagel, Sturm, Starkfrost/Spätfrost sowie Starkregen ab. Sie beginnt jeweils ab der Aussaat (frühestens ab 10.04.2019) und endet mit dem Erreichen des 4-Blatt-Stadiums (spätestens am 31.05.2019). Zur Regulierung wird Ersatzsaatgut von LG bereitgestellt.

Den Unwetterprotektor gibt es exklusiv für sechs Sorten aus dem aktuellen Maissortiment. Die einzige aber notwendige Voraussetzung ist die Registrierung des Landwirts bis zum 31. März 2019 auf der Website von LG (www.LGseeds.de/protektor).

Der Unwetterprotektor ist eine unkomplizierte und kostenfreie Möglichkeit, die Maisbestände im kritischen Frühstadium zusätzlich abzusichern.

Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr
Studie aus Belgien - Wachstumsstimulanz im Mais wirkt

Eine Studie der Universität Gent hat die Wirkungsweisen von Wachstumsstimulanzen...

mehr
Maisfeldtag aus neuer Perspektive - 360° virtueller Rundgang

Aufgrund der extremen Trockenheit sind 2018 viele Feldtage im Mais ausgefallen....

mehr
Witterung verzögert Rapsaussaat

In diesem Jahr behindern die auch über die Monate Juli und August in weiten...

mehr
Mais Abreife 2018

Die Maisabreife 2018 weit voran geschritten. Umso wichtiger ist es, dass Sie...

mehr