Die LG Mais Umbruch-Versicherung

Edemissen – Das Züchtungsunternehmen Limagrain bietet für Ihren LG Mais dieses Jahr erstmals eine Umbruchversicherung an. Damit reagiert das Unternehmen laut eigener Aussage auf die steigende Zahl an extremen Wetterereignissen, die immer häufiger zu Umbrüchen führen.

Im Zeitraum der Aussaat ab dem 10. April (womit extreme Frühsaaten ausdrücklich ausgeschlossen werden) bis zum 4-Blatt-Stadium Ende Mai wird den Landwirten das Saatgut erstattet, wenn ein Umbruch als Folge von Nässe, Hagel oder Frost erforderlich ist. Diese Absicherung gibt es kostenfrei und exklusiv für die LG Maissorten LG 32.16, LG 30.222 sowie LG 30.215.

Voraussetzung für die Nutzung der Versicherung ist der Kauf einer der drei LG Sorten sowie eine Registrierung auf der Website von LG. Die Umbruchversicherung entstand in Zusammenarbeit mit der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG.

„Ertragssicherheit ist uns sehr wichtig,“ erklärt Andreas Tatje, Vertriebsleiter Mais bei LG. „Wir können Wetterkapriolen nicht vermeiden, aber wir wollen den Landwirten neben unseren ertragreichen Sorten eine zusätzliche Absicherung bieten!“ 

Weiterführende Informationen zur Umbruchversicherung finden interessierte Landwirte unter www.LGseeds.de/protektor/


Hinweis Stand 01.04.2018: Die Registrierungsphase ist abgeschlossen.

Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr
Studie aus Belgien - Wachstumsstimulanz im Mais wirkt

Eine Studie der Universität Gent hat die Wirkungsweisen von Wachstumsstimulanzen...

mehr
Maisfeldtag aus neuer Perspektive - 360° virtueller Rundgang

Aufgrund der extremen Trockenheit sind 2018 viele Feldtage im Mais ausgefallen....

mehr
Witterung verzögert Rapsaussaat

In diesem Jahr behindern die auch über die Monate Juli und August in weiten...

mehr
Mais Abreife 2018

Die Maisabreife 2018 weit voran geschritten. Umso wichtiger ist es, dass Sie...

mehr