Die LG Mais Umbruch-Versicherung

Edemissen – Das Züchtungsunternehmen Limagrain bietet für Ihren LG Mais dieses Jahr erstmals eine Umbruchversicherung an. Damit reagiert das Unternehmen laut eigener Aussage auf die steigende Zahl an extremen Wetterereignissen, die immer häufiger zu Umbrüchen führen.

Im Zeitraum der Aussaat ab dem 10. April (womit extreme Frühsaaten ausdrücklich ausgeschlossen werden) bis zum 4-Blatt-Stadium Ende Mai wird den Landwirten das Saatgut erstattet, wenn ein Umbruch als Folge von Nässe, Hagel oder Frost erforderlich ist. Diese Absicherung gibt es kostenfrei und exklusiv für die LG Maissorten LG 32.16, LG 30.222 sowie LG 30.215.

Voraussetzung für die Nutzung der Versicherung ist der Kauf einer der drei LG Sorten sowie eine Registrierung auf der Website von LG. Die Umbruchversicherung entstand in Zusammenarbeit mit der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG.

„Ertragssicherheit ist uns sehr wichtig,“ erklärt Andreas Tatje, Vertriebsleiter Mais bei LG. „Wir können Wetterkapriolen nicht vermeiden, aber wir wollen den Landwirten neben unseren ertragreichen Sorten eine zusätzliche Absicherung bieten!“ 

Weiterführende Informationen zur Umbruchversicherung finden interessierte Landwirte unter www.LGseeds.de/protektor/


Hinweis Stand 01.04.2018: Die Registrierungsphase ist abgeschlossen.

Maisaussaat - Bodentemperatur und -feuchte im Blick behalten

Das Deutschen Maiskomitee empfiehlt - gestützt auf Wetterprognose des Deutschen...

mehr
Fünf neue Getreidesorten für LG

Der Erfolgskurs von LG im Getreide setzt sich fort. Gleich fünf neue...

mehr
Drei neue LG Maissorten für LG zugelassen

Edemissen - Februar 2019: Das BSA hat drei neue Maissorten von LG zugelassen....

mehr
LG mit virusresistenten Rapssorten auf dem Vormarsch

LG setzt den erfolgreichen Kurs in der Rapszüchtung fort. Drei weitere...

mehr
Landwirte können Maisbestände im Frühstadium absichern

Im Maisanbau ist gerade das Frühstadium der Pflanzen besonders gefährdet. So...

mehr