Andreas Tatje, Vertriebsleiter Mais & Gras

Der Vertrieb von Saatgut steht bei der Limagrain GmbH im Vordergrund aller Aktivitäten. Dabei hat sich in den letzten Jahren - nicht zuletzt seit der 2002 stattgefundenen Fusion von Force Limagrain und Nickerson sowie 2005 durch die Übernahme des Mais- und Gräser-Saatgutgeschäfts der Marke Advanta - das Spektrum der Kulturen deutlich vergrößert.

Heute stehen bei LG gleichberechtigt Mais, Raps sowie Getreide im Fokus der Vertriebsarbeit, während parallel unter der Marke Advanta (siehe www.AdvantaSeeds.de) ebenfalls Mais sowie Qualitäts-Gräsermischungen für Dauergrünland und Ackerfutterbau angeboten werden. Auf Grund der Vielfalt der Produkte ist im Jahresverlauf fast immer für eine Kultur „Saison“. Konsequenterweise verteilt sich bei Limagrain GmbH die Verantwortung für die Kulturarten auf die Schultern von zwei Vertriebsleitern:

Für die Betreuung und Bearbeitung des Marktes der Kulturen Getreide und Raps ist Fred Heilshorn verantwortlich, während für Mais und Gräsermischungen sich Andreas Tatje verantwortlich zeigt, den wir Ihnen hier heute vorstellen.     

Aufgaben Vertriebsleitung Mais & Gras

Im Vertrieb geht es, so banal das klingt, um’s Verkaufen. Selbstverständlich sind für einen erfolgreichen Vertrieb erst einmal gute Produkte notwendig, aber es gilt darüber hinaus, diese Produkte auf dem richtigen Weg in den Markt zu bringen. Das bedeutet, sich neben der fachlichen Positionierung insbesondere der kaufmännischen Seite zu widmen. Zu entscheiden, welche Produkte über welche Vertriebswege zu welchen Konditionen am Ende an den Landwirt gehen, genau das ist die Aufgabe, der sich ein Vertriebsleiter – zusammen mit seinem Vertriebsteam – täglich stellen muss.

Aber der Verkauf ist nur die eine Seite der Medaille, denn im Gegensatz zu anderen Konsumgütern, ist landwirtschaftliches Saatgut nicht ad hoc zu produzieren. Es bedarf einer mehrjährig vorausschauenden und dezidierten Planung, die im Falle der Limagrain GmbH in Absprache mit dem französischen Mutterkonzern erfolgt. Das von uns vertriebene Mais-Saatgut wird nahezu ausschließlich in Frankreich bzw. über Vermehrungen innerhalb Europas produziert. Die Planung von Sorten und Mengen, von Beiz-Varianten und Spezialbehandlungen, die zeitliche Aufbereitung sowie Disposition der fertigen Ware, all das fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich der Vertriebsleiters.

Limagrain ist ein weltweit agierender Saatgut-Konzern. Der Handel mit Saatgut geht über Landesgrenzen hinaus und ist stetig in europäischem, teils auch in internationalem Kontext zu sehen. Insofern steht der deutsche Vertrieb nicht isoliert da, sondern er ist in der Regel auch geprägt durch wichtige Abstimmungsprozesse auf internationaler Ebene.

"Diese Vielschichtigkeit macht den Job so interessant und kurzweilig", meint Andreas Tatje, "und eines wissen wir in der Landwirtschaft Tätigen ganz genau: obwohl die  Biologie hinter dem Saatgut-Geschäft immer die Gleiche ist, ist jedes Jahr anders – und Langeweile gibt es nicht!"         

Andreas Tatje persönlich

Die Liebe zur Landwirtschaft kam bei Andreas Tatje über die mütterliche Seite. Obwohl er selbst nicht auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen ist, war er von Kindesbeinen an immer auf den Höfen seiner Verwandtschaft unterwegs. So lag es nahe, dass sein Berufswunsch letztlich auch in diesem Metier lag, und er nach dem Abitur und der  Bundeswehr in Göttingen Landwirtschaft mit Schwerpunkt Pflanzenbau studierte.

Der Einstieg ins Berufsleben erfolgte 1990 über eine kurze Tätigkeit im Pflanzenschutz-Großhandel, aber bereits 1992 zog es Andreas Tatje ins Saatgut und zum damaligen Unternehmen Nungesser Force Limagrain mit Sitz in Darmstadt. Nach einigen Jahren im Außendienst übernahm er zunächst das Produkt-Management für Mais und später auch kurzzeitig für Raps, es folgten einige Jahre als Marketingleiter und seit 2012 ist er als Vertriebsleiter tätig.

Neben seinem Beruf widmet sich Andreas Tatje gerne seiner Familie sowie seinen Hobbies, zu denen Sport (Tennis, Ski, Golf), Lesen und Musik gehören.

Weizenzüchtung im Angesicht von Restriktionen in Düngung und Pflanzenschutz

Weizen bekommt Probleme durch Restriktionen im Pflanzenschutz und der Düngung....

mehr
Sie dürfen uns gerne verfolgen ...

Mit einem RSS-Feed können Sie die Inhalte einer Seite abonnieren und mit einem...

mehr
Saatguthandelstag 2017 - Weizenzüchtung

Weizenzüchter betreten exotisches Neuland titelt der Ernährungsdienst vom...

mehr
Limagrain setzt künftig noch stärker auf die Marke LG

Bislang war das Züchterhaus Limagrain mit zwei Marken in Deutschland vertreten:...

mehr
Mit LG Mais nach oben - herzlichen Glückwunsch!

Mit LG Mais nach oben - neue Perspektiven im Maisanbau konnten die Hauptgewinner...

mehr

Sie suchen einen vielseitigen Beruf, der Feldarbeit und Büroarbeit miteinander verbindet. Sie interessieren sich gleichermaßen für die Biologie der Pflanzen und für Methoden im Labor und am Computer. Dann sollten wir uns kennen lernen :-)

Dialog Online

Ihr Online Ansprechpartner ist Gerold Steinbach
Tel.: 05176-9891-45
E-Mail senden

Neben der Website von LG finden Sie uns auch auf 

Facebook
Twitter 
Google+
Youtube

Oder nutzen Sie den LG Newsletter, mit Informationen 4x im Jahr.

Wir freuen uns.

Ihr Gerold Steinbach,
Online-Marketingmanager