00-Winterraps, Hybridsorte

ARSENAL

GUT GERÜSTET!

Sortenbeschreibung

Agronomische Eigenschaften
  • Breites Aussaatfenster durch enorme Vorwinterentwicklung
  • Hervorragende Winterhärte
  • Ausgesprochen frühe Reife
  • Gute Druscheignung durch gleichmäßige Abreife von Stängel und Schotenpaket
Resistenzen und Sicherheit
  • Gesunde Ausreife durch Phoma-Doppelresistenz (RLM 7-Genetik)
  • Höchste Ertragssicherheit durch genetisch fixierte Schotenplatzfestigkeit
Ertragsleistung
  • Eine der leistungsstärksten und stabilisten Hybridsorten in den LSV 2014, 2015 und 2016
  • Besonders gute Erträge unter schwierigen Bedingungen
Qualität
  • Gesteigerte Marktleistung durch hohen Ölgehalt
  • Niedriger Glucosinolatgehalt garantiert höchsten Futterwert im Schrot
Empfehlungen
  • Die Robust-Hybride zur Steigerung Ihrer Ertragssicherheit
  • Sehr breites Saatzeitfenster, ideal auch für Spätsaaten
  • Breite Standortanpassung mit bester Eignung für Übergangs-, Höhenlagen und leichte Böden
  • Zum Anbau in Hessen, V-, D-Süd- und Löss-Standorten in Ostdeutschland offiziell empfohlen

Anbau- und Sortenhinweise

Sortentyp 00-Winterraps, Hybridsorte

Erträge

Kornertrag
4
Ölertrag
4

Qualität

Ölgehalt
4

Agronomische Eigenschaften

Reife früh
Entwicklung vor Winter sehr gut - gut
Winterhärte sehr gut - gut
Pflanzenlänge lang - mittel
Standfestigkeit mittel

Resistenzen und Sicherheit

Phoma ++++
Verticillium o
Schotenplatzfestigkeit ++++

Standorteignung

Leichte Böden/Trockenlagen
5
Gute Böden/Lehm/Löss
5
Schwere Böden/Ton/ Marsch/Höhenlagen
5
Mulchsaat
5

Saatzeiteignung

Frühsaat
4
Spätsaat
5

Saatzeit/Saatstärke 2

Früh 35 - 40
Mittel 40 - 45
Spät 50 - 55

Wachstumsreglerbedarf 3

Herbst hoch
Frühjahr hoch

[1] rassenspezifische Resistenz, [2] keimfähige Körner je m2, ohne insektiziden Beizschutz, [3] siehe Empfehlungen Wachstumsregler

++++ sehr gut +++ sehr gut bis gut ++ gut + mittel bis gut o mittel - mittel bis gering -- gering

sehr gut/sehr hoch
gut/hoch
mittel
ausreichend/mittel bis gering
gering

Diagramme

Erfahrungsberichte

  • Klaus-Otto Reinhard

    Schenklengsfeld (HE)
    ARSENAL – wüchsig, winterhart und frühreif
    Aufgrund unserer kühlen und höheren Lagen von 350-400 m brauchen wir Rapssorten, die wüchsig im Herbst und winterhart sind. Im Sommer soll der Raps zudem zügig abreifen, damit wir mit dem Raps vor dem Weizen fertig werden. Wir haben ARSENAL seit drei Jahren im Anbau, weil die Sorte diese Anforderungen perfekt erfüllt und konstant gute Erträge gebracht hat.

    Mehr erfahren über ARSENAL

  • Maik Manthey

    Gransee (BB)
    ARSENAL – sichert die Ernte
    Auf unserem Betrieb im nördlichen Brandenburg bauen wir zu 100 % ARSENAL an. Die Sorte erfüllt unsere hohen Anforderungen an Herbstentwicklung und Winterhärte und sichert dank der Schotenplatzfestigkeit den Ertrag ab. Auf unseren Böden (lehmiger Sand, 18-32 Bodenpunkte) erreicht ARSENAL im Schnitt 35 dt/ha. Damit sind wir sehr zufrieden. 

    Mehr erfahren über ARSENAL

  • Jochen Mewes

    Retzow, Müritz (MV)
    ARSENAL – ertragsstabilität macht den Unterschied
    Ich baue ARSENAL nun schon im fünften Jahr an und kann der Sorte vertrauen: überdurchschnittlich hohe Erträge, auch in schwierigen Jahren. Gerade auf meinen sandigen Böden kommt es auf gute Herbst- und Frühjahrsentwicklung an. Hier zeigt ARSENAL seine Stärken. Dank der Schotenplatzfestigkeit habe ich zudem keine Ausfälle zur Ernte zu befürchten.

    Mehr erfahren über ARSENAL

ARSENAL - die Nr. 1* im Osten

*Kornertrag LSV 2014-2016

Karsten Kappes, Verkaufsberater in Mecklenburg-Vorpommern, stellt die bewährte Hybridrapssorte ARSENAL vor.

Verkaufsberater

Wählen Sie Ihren Verkaufsberater

Wählen Sie Ihren
Verkaufsberater

LG Online Feldtag Raps. Die wichtigsten Sorten in Wort und Bild in 30 Sekunden erklärt, und Sie können

  • Sorte kennzeichnen
  • Bemerkungen machen
  • Info Ihrer Wunschsorte schicken lassen

Bequem vom PC oder Smartphone, jederzeit. Alles gesammelt als Mail in Ihr Postfach.