Die Raps Aussaat 2014

Wir schreiben Mitte September, und es mehren sich Meldungen über ein regional starkes Auftreten von Rapserdflöhen und zum Teil bereits erheblichen Fraßschäden an Keim- und jungen Laubblättern in den Rapsbeständen. Um die notwendige Spritzapplikation gezielt durchführen zu können, ist es wichtig, Gelbfangschalen auf den neu angesäten Rapsflächen aufzustellen und zu kontrollieren.  

Zusätzlich zu den Gelbschalen auch die Fraßschäden kontrollieren

Weiterhin sollten die Rapsschläge mehrfach auf Fraß der Käfer an Keimblättern und ersten Laubblättern hin untersucht werden.

Schadschwelle 10% Blattfläche 

Sind aktuell (Mitte September) mehr als 10 Prozent der Blattfläche der Rapspflanzen zerstört, ist eine Pyrethroidspritzung anzuraten. Ist der Blattschaden geringer als 10 Prozent, sollten die Behandlungen verschoben werden, um auch die Larven der Erdflöhe zu erfassen. Diese richten den Hauptschaden an, treten aber erst ab Ende September auf. Werden mehr als 50 Rapserdflöhe je Gelbfangschale in einem Zeitraum von 3 Wochen ab 4-Blattstadium des Rapses gefunden, ist eine Behandlung mit einem gut wirksamen Pyrethroid erforderlich. 

Übersicht der Schwellenwerte zu Bekämpfungsrichtwerten beim Raps (PDF)PDF meiner Sammlung hinzufügen

Seit dem Wegfall der Elado-Beizung gibt es aber keine Möglichkeit mehr, die Kleine Kohlfliege von den Beständen abzuhalten; die hier zu sehende 2. Generation legt ihre Eier am Wurzelhals der jungen Rapspflanzen ab; aus den Eier schlüpfen die Larven und diese Larven betreiben Ihren Reifungsfraß an den Wurzeln der jungen Rapspflanzen, was dann Schwächung der Pflanzen, Ausfall von Einzelpflanzen und höhere Frostanfälligkeit sowie Eintrittspforten für pilzliche Schaderreger zur Folge hat.


Die Hinweise der regionalen Pflanzenschutzberatung sind zu beachten. Eine aktuelle Tabelle möglicher Präparate finden Sie in der PDF, die wir über die LWK Niedersachsen bezogen haben: Download PDF  

Weitergehende Informationen der UFOP:

In einer Sonderausgabe der UFOP (Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V.) finden Sie wertvolle Tipps zum Rapsanbau im Herbst 2014. Hier können Sie die PDF der UFOPmit wertvollen Information zum Rapsanbau 2014PDF meiner Sammlung hinzufügen direkt herunterladen.

Was Sie schon immer über TuYV wissen wollten!

ARSENAL mit höchstem Kornertrag im LSV 2014-2016, D-/Löß-/V-Standorte

Ertragspotenziale nutzen

Ertragspotenziale optimal ausnutzen - das ist der Titel der neuen Raps Fibel. Sie finden in der Fibel umfassende Informationen und zugleich übersichtlich zusammengefasste Empfehlungen und Tipps rund um den Raps-Anbau.

Sie können hier die Fibel als PDF herunterladenPDF meiner Sammlung hinzufügen oder auch bestellen. Weitere Informationen bei Ihrem Verkaufsberater.

Ihr LG Ertragsplaner 2017/18

Der LG Ertragsplaner Raps und Getreide - wieder mit interaktiven Inhalten (Augmented Reality) - für gezielte weitergehende Informationen. Download PDFPDF meiner Sammlung hinzufügen