Wissenswertes zum Thema Digitales

Nichts ist stetiger als der Wandel. Das macht auch vor der Landwirtschaft nicht halt - ganz im Gegenteil. Zu den technischen Neuerungen der Agrartechnik kommen auf Sie als Landwirt natürlich auch die "normalen" Entwicklungen zu, die im digitalen Bereich vonstatten gehen. Der Einsatz der Smartphones ist heute selbstverständlich, und Apps begleiten und unterstützen Sie in Ihrer Tätigkeit. Mit der Nutzung von Facebook oder Twitter wird der Eine oder Andere von Ihnen sicher berichten können, dass sich auch hier für die Landwirtschaft und die Landwirte neue Betätigungsfelder und Aufgaben auftun. 


Soziale Netzwerke und Landwirtschaft - das sagt und denkt ein Praktiker
Wer in den „sozialen Netzwerken“ zum Thema Landwirtschaft aktiv ist, der wird über kurz oder lang auf den Namen @BauerHolti stoßen. @BauerHolti ist der Name des Twitter-Accounts eines Landwirtes, der im „echten Leben“ Marcus Holtkötter heißt.

In einer Umfrage von Agri-Direct unter 500 Ackerbauern nutzt bereits jeder fünfte Landwirt (mit mehr als 50 ha Nutzfläche) ein Smartphone. Am häufigsten kommt ein Smartphone bislang bei Landwirten in der Altersgruppe zwischen 30 und 45 Jahren zum Einsatz ...

Stehen Sie vor dem Kauf eines neuen oder gar Ihres ersten Smartphones? Das Angebot an neuen Geräten wächst ständig, die Orientierung zwischen den verschiedenen Betriebssystemen, Geräteherstellern und Online-Stores fällt schwer.

Der Umgang mit Zusatzprogrammen ("Apps") für das Smartphone ist ganz einfach und sollte niemanden davon abhalten, in den Angeboten der verschiedenen Anbieter zu stöbern...

Das ist schon so eine Sache mit Facebook. Da gibt es auf der einen Seite die Fraktion von Facebook-Nutzern. Diese haben einen für viele andere schwer überwindbaren Schritt getan: Sie sind einem sozialen Netzwerk beigetreten.

Softwarelösungen gibt es viele, von kompletten Agrar-Management-Systemen großer Anbieter bis hin zu kleinen Anwendungen, die auf Basis von Excel-Makros arbeiten, beispielsweise für eine einfache Schlagkartei.

Smartphones und Tablets erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Auch für viele Landwirte sind Smartphone, Tablet & Co. mittlerweile unverzichtbar geworden. Ausgestattet mit den richtigen Apps und dem passenden Zubehör erleichtern sie nicht nur privat, sondern auch beruflich das Leben – das „kleine Büro“ ist mit einem mobilen Gerät eben einfach immer dabei.

Sie haben sicher schon irgendwo einen QR-Code gesehen: Auf einer Verpackung, einer Werbeanzeige oder Visitenkarte. Technisch gesehen ist ein QR-Code (QR = quick response, schnelle Antwort) mit dem altbekannten Barcode vergleichbar...

Beim Kauf der LG Mais-Sorten LG 30.222, LG 32.16 oder LG 30.215 ist unser Unwetter-Protektor automatisch enthalten, Sie müssen ihn "nur noch" aktivieren. 

Downloads

Downloads von Broschüren finden Sie unter Infothek Downloads. PDFs jeglicher Sorte finden Sie direkt bei den Sorteninformationen.

Verkaufsberater

Wählen Sie Ihren Verkaufsberater

Wählen Sie Ihren
Verkaufsberater

Die wichtigsten Inhalte und Produkte der Website schnell griffbereit, plus aktuelle Informationen aus Facebook direkt in einer App. für die Hosentasche.
Weiterlesen ... bzw. Installieren

Der LG Newsletter erscheint 4x im Jahr. JETZT abonnieren!