Maiswurzelbohrer 2013: Fallen abgebaut

Im Landkreis Görlitz in Sachsen wurde ein Exemplar des  Westlichen Maiswurzelbohrers entdeckt. Die Lage des Fundortes lässt auf einen Einschleppungsfund schliessen.

In Rheinland-Pfaltz wurden nach den ersten Funden im Kreis Germersheim nun auch zwei Exemplare des WestlichenMaiswurzelbohrers im Rhein-Pfalz-Kreis entdeckt.

In Bayern wurden insgesamt 192 Käfer gefangen. Allerdings ist die Verschleppung in Bayern ein sehr großes Problem. Es waren in diesm Jahr wieder 28 Kreise und Städte  betroffen. Erfreulich ist jedoch, dass aus keiner Gemeinde Fangzahlen gemeldet werden, welche auf große Bestandspopulationen des Maisschädlings schliessen lassen.

In Baden-Württtemberg wurden 2.126 Käfer gefunden. Dies ist ein deutlicher Rückgang gegenüber 2012 zeigt die Efféktivität der gegen den Schädling eingeleiteten Maßnahmen.

 

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) bietet auf seiner Homepage www.maiskomitee.de eine aktuelle Auflistung der genauen Fundorte und der Anzahl der gefundenen Käfer an, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Seit 2007, als der Quarantäneschädling erstmals in Deutschland erkannt wurde, dokumentiert das DMK die entsprechenden Fundorte. Das Maiskomitee stellt diese Daten und weitergehende grundlegende Informationen zum Entwicklungszyklus von Diabrotica virgifera virgifera sowie die rechtlichen Grundlagen zur Bekämpfung des Maisschädlings dort zum Download zur Verfügung.

Weizenzüchtung im Angesicht von Restriktionen in Düngung und Pflanzenschutz

Weizen bekommt Probleme durch Restriktionen im Pflanzenschutz und der Düngung....

mehr
Sie dürfen uns gerne verfolgen ...

Mit einem RSS-Feed können Sie die Inhalte einer Seite abonnieren und mit einem...

mehr
Saatguthandelstag 2017 - Weizenzüchtung

Weizenzüchter betreten exotisches Neuland titelt der Ernährungsdienst vom...

mehr
Limagrain setzt künftig noch stärker auf die Marke LG

Bislang war das Züchterhaus Limagrain mit zwei Marken in Deutschland vertreten:...

mehr
Mit LG Mais nach oben - herzlichen Glückwunsch!

Mit LG Mais nach oben - neue Perspektiven im Maisanbau konnten die Hauptgewinner...

mehr