LSV Raps Niedersachsen 2014

08.08.2014

Auf den Sandböden Nordwest ... Unter den erstmalig geprüften Sorten stellt sich die Liniensorte ARABELLA mit einem viel versprechenden Ergebnis nach vorne.

In der Anbauregion der Lehmböden Nordwest ... die beiden Liniensorten ARABELLA und ... erbringen überzeugende bereinigte Marktleistungen.

In den Höhenlagen ... auch ARABELLA und ... präsentieren sich überdurchschnittlich.

Nun, da gibt es zum Text der LWK Niedersachsen nicht viel zu ergänzen. ARABELLA - der Linie treu bleiben, das lohnt sich also. Wir haben das für die Ergebnisse des LSV mal im Vergleich zum "Standard" ausgerechnet: Für ARABELLA ergab sich in den Versuchen rechnerisch ein Plus von 52 Euro auf den Standorten des Hügellands, ein Plus von 80 Euro auf den Lehmstandorten, und ein dickes Plus von 119 Euro/ha auf den Sandböden.

Weizenzüchtung im Angesicht von Restriktionen in Düngung und Pflanzenschutz

Weizen bekommt Probleme durch Restriktionen im Pflanzenschutz und der Düngung....

mehr
Sie dürfen uns gerne verfolgen ...

Mit einem RSS-Feed können Sie die Inhalte einer Seite abonnieren und mit einem...

mehr
Saatguthandelstag 2017 - Weizenzüchtung

Weizenzüchter betreten exotisches Neuland titelt der Ernährungsdienst vom...

mehr
Limagrain setzt künftig noch stärker auf die Marke LG

Bislang war das Züchterhaus Limagrain mit zwei Marken in Deutschland vertreten:...

mehr
Mit LG Mais nach oben - herzlichen Glückwunsch!

Mit LG Mais nach oben - neue Perspektiven im Maisanbau konnten die Hauptgewinner...

mehr