Sorte suchen

Sortenberater

Limagrain Deutschland 2012 weiter auf Erfolgskurs

Von links nach rechts im Bild: Andreas Tatje, Renaud Escartin, Klaus Ahrens, Stefan Niklas.

Edemissen – Die Limagrain Deutschland GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011/2012 zurück. Das französische Züchterhaus präsentierte auf der diesjährigen Pressekonferenz im Rahmen der Eurotier in Hannover die Geschäftszahlen des vergangenen Wirtschaftsjahres und gab einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten.
Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete Limagrain Deutschland ein Umsatzplus von 13,7% und erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von mehr als 48 Mio €. „Der Motor der Erfolgs ist und bleibt das Maisgeschäft mit einem Umsatzanteil von mehr als zwei Dritteln“, so Renaud Escartin, Geschäftsführer bei Limagrain Deutschland, „aber auch die Kulturen Raps und Getreide haben sich gut entwickelt und tragen zum Gesamterfolg bei.“
Das deutsche Ergebnis spiegelt die Entwicklung der weltweit agierenden Unternehmensgruppe Limagrain wider. Der Gesamtumsatz konnte auf fast 1,8 Mrd € gesteigert werden. Die Entwicklung unterstreicht die Position Limagrains als Mehrkulturenanbieter, denn weltweit nimmt Limagrain bei den Kulturen Mais, Getreide, Raps, Sonnenblumen und Gemüsesaaten eine führende Position ein.

Steigerung der Marktanteile im stagnierenden Maismarkt angestrebt
Im Maisgeschäft sollen die Marktanteile von Limagrain Deutschland nochmal gesteigert werden, obwohl aus Sicht von Andreas Tatje (Vertriebsleiter Mais und Gras bei Limagrain Deutschland) keine großen Wachstumsraten in der Anbaufläche zu erwarten sind. „Sowohl unter der Marke LG als auch unter Advanta verfügen wir über heraus¬ragende Sorten, die bereits jetzt vom Handel stark nachgefragt werden“, erklärte Andreas Tatje. Der Mix aus bereits etablierten und neuen Sorten decke die Bedürfnisse des Marktes optimal ab. Der Biogas-Boom, in den vergangenen Jahren der Motor des Wachstums, hat aus Sicht der Limagrain GmbH seinen Höhepunkt erreicht. Ihm sei es aber zu verdanken, dass flexible Doppel-nutzungssorten wie z.B. LG 32.16 oder MARLEEN, die sowohl für die Silo/Biogas-Nutzung als auch alternativ als Körnermais einzusetzen sind, im Markt an Bedeutung gewonnen haben.

Rapsmarkt bietet weiterhin Wachstumsmöglichkeiten
Die Kultur Raps entwickelt sich zu einer zweitstärksten Kultur im Hause Limagrain Deutschland. Nach den schwierigen Aussaatbedingungen bzw. den Auswinterungen in den letzten 2 Jahren hat die Gesamtanbau-fläche Raps in Deutschland mit voraussichtlich >1,4 Mio. ha das durchschnittlich hohe Niveau der Vorjahre wieder erreicht. Limagrain Deutschland behauptet hier eine gute Stellung, die vor allem durch die wichtigen Hybridsorten ARTOGA und der Neuzulassung ARSENAL gestützt werden soll. „Mittlerweile macht der Anteil der Hybriden im Gesamtmarkt mehr als 75% aus“, so Fred Heilshorn, Vertriebsleiter Getreide und Raps, „aber auch das Liniensegment, in dem wir mit ADRIANA die Sorte mit der höchsten Anbaubedeutung haben, ist weiterhin wichtig für uns.“

Der Getreidemarkt war in 2012 geprägt von der massiven Auswinterung, hat den Rückschlag dennoch gut verkraftet. Die befürchtete Saatgutknappheit ist ausgeblieben und sowohl Erträge als auch die aktuellen Preise sind aus Sicht von Limagrain Deutschland für die gesamte agrarwirtschaftliche Wertschöpfungskette positiv zu bewerten. Zu den wichtigsten Sorten aus dem Hause Limagrain gehören die Wintergerstensorte CALIFORNIA sowie die Weizensorte COLONIA. Beide haben Ihre Marktbedeutung laut Fred Heilshorn ausgebaut und sich gut entwickelt. CALIFORNIA dürfte zur meist vermehrten zweizeiligen Sorte 2013 aufgestiegen sein.

Neue Wege im Marketing bei Limagrain Deutschland
Im Marketing setzt Limagrain konsequent auf neue Medien und verstärkt das Online Marketing. Klaus Ahrens, neuer Marketingleiter bei der Limagrain Deutschland, präsentierte Auszüge aus einer internen Studie, nach der die Bedeutung neuer Technologien und Medien zunehmen wird. „Natürlich bestimmen die klassischen Medien heute noch die Suche nach Informationen“, so Klaus Ahrens, „aber wir wollen hier Vorreiter sein und uns schon heute für die Online-Zukunft richtig aufstellen.“ Ein wichtiger Schritt dahin ist für das Unternehmen die neu gestaltete Website www.LGseeds.de, die bereits heute zusätzlich für alle mobilen Nutzungsarten (Smartphone und Tablet-PC) angepasst ist. Abgerundet werden die Aktivitäten durch gezielte Social Media Aktivitäten, zum Beispiel auf Facebook oder Youtube. Klaus Ahrens bestätigte die Bedeutung der klassischen Medien, sieht aber auf lange Sicht einen Mix mit deutlich höherem Anteil mobiler Online-Lösungen.

Über Limagrain Deutschland
Limagrain ist eine international tätige landwirtschaftliche Genossenschaft, die auf Feldsaaten, Gemüsesaatgut und Getreideprodukte spezialisiert ist. Die deutsche Tochtergesellschaft Limagrain Deutschland GmbH betreut vom Standort Edemissen aus die Vertriebsaktivitäten für Deutschland. Zum Kerngeschäft gehören die Kulturen Mais, Raps, Gräsermischungen, Getreide und Leguminosen. Im Jahr 2012 belief sich der Umsatz von Limagrain Deutschland auf über 48 Mio. Euro. Das Gesamtunternehmen fühlt sich einer auf globale Nachhaltigkeit aus¬gerichteten Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie verpflichtet, die auf Innovation und der Regulierung landwirtschaftlicher Märkte gründet. Mehr Informationen unter: www.Limagrain.de, www.AdvantaSeeds.de und www.LGseeds.de.

13.11.2012

Schlauer Bauer

Ihr Verkaufsberater

123test

Zur Auswahl

CALIFORNIA - 1 Minute